Schluss mit Lustig: Die besten Insektenfallen im Vergleich!

Schluss mit Lustig: Die besten Insektenfallen im Vergleich!

Schluss mit lustig: Die besten Insektenfallen im Vergleich!

Die Insektenfalle ist ein wirksames Mittel gegen die typischen Schwierigkeiten des Sommers – von ertrunkenen Fliegen im Getränk bis hin zu stark zerstochener Haut, Insektenvernichter reduzieren derartige Probleme deutlich. Doch auf welche Details gilt es beim Kauf zu achten?

 

Welche unterschiedlichen Insektenfallen gibt es?

Die Auswahl der perfekten Insektenfalle ist aufgrund des breiten Angebots an verschiedenen Modellen nicht immer einfach. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir im Folgenden einige der effektivsten Varianten vor.

 

Insektenfalle mit Stromgitter

Das Stromgitter ist eine elektrische Insektenfalle, die unerwünschte Insekten – insbesondere Fluginsekten – bei Berührung vernichten kann. Durch die hohe Spannung werden sämtliche Schädlinge schnell und schmerzlos getötet und landen in einem Auffangbehältnis.
Um die kleinen Tiere anzulocken, sind moderne Stromgitter mit UV-Leuchtröhren beziehungsweise Duftmitteln ausgestattet, welche eine starke Anziehungskraft auf Fluginsekten wie Mücken oder Wespen ausüben.

 

Insektenfalle mit Klebefalle

Auch die beliebte Insektenfalle namens Klebefalle funktioniert mithilfe von Lockstoffen sowie UV-Licht: Lässt sich ein Insekt auf der süß duftenden oder leuchtenden Klebefläche nieder, ist ein Entkommen unmöglich. Somit kann Ihnen das Tier nicht mehr lästig werden.

 

Insektenfalle mit UV Insektenvernichter

Insektenfallen mit UV Insektenvernichter gibt es in zahlreichen Formen und Gestalten. Ob als elektrische Insektenfalle mit Ventilator oder Stromgitter: Der UV Insektenvernichter ist ein zuverlässiges und hygienisches Mittel gegen störende Insekten. Dank der insektizidfreien Wirkungsweise machen UV-Röhren die Verwendung von giftigen Chemikalien überflüssig und gelten deshalb als äußerst umweltfreundliche Methode der Schädlingsbekämpfung.

 

Art der Insektenfalle bestimmt ihren Einsatzort – welche Falle für welchen Bereich?

Da Mücken, Bremsen und weitere Stechinsekten insbesondere von menschlichen und tierischen Sekretionen sowie diversen Essensgerüchen angezogen werden, ist die Insektenabwehr in den unterschiedlichsten Sektoren vonnöten.

Doch nicht jede eletkrische Insektenfalle ist für alle Orte optimal geeignet. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf über die Eigenschaften einschließlich der Einsatzmöglichkeiten des Modells informieren. Hier beschreiben wir Ihnen folgende Orte und Einsatzmöglichkeiten, für welche es ganz spezifische elektrische Instekenfallen und Lösungen gibt:

  • Insektenfalle für den privaten Haushalt
  • Insektenfallen für die Gastronomie mit nötigen Lebensmittelsicherheit
  • Insektenfallen für die Industrie
  • professionelle Insektenfallen für die Tierzucht und Landwirtschaft

 

Privater Haushalt

Bei der Wahl eines Insektenvernichters für den privaten Gebrauch kommt es in erster Linie auf die Sicherheit sowie eine unkomplizierte Anwendung und natürlich Ihre persönliche Präferenz an. Das Gerät darf im Alltag nicht stören und sollte energieeffizient sein, weshalb sich ein Stromgitter mit niedriger Wattleistung oder eine Klebefalle ideal anbieten.

 

Gastronomie

Im täglichen Umgang mit Lebensmitteln ist eine sichere, möglichst schmutzfreie Methode der Schädlingsbekämpfung unverzichtbar. Aus diesem Grund gehören auf UV-Leuchtstoffröhren basierende Modelle neben Ventilatoren zu den beliebtesten Insektenvernichtern im Gastronomiebereich. Diese Röhren müssen den gültigen HACCP-RichtlinienHazard Analysis and Critical Control Points«) entsprechen, die der Vermeidung von Gefahren und der Lebensmittelsicherheit dienen.

Konkret bedeutet dies: Bei der Verarbeitung und Zubereitung von Nahrungsmitteln dürfen keine giftigen Chemikalien oder leicht zerbrechlichen Lampen genutzt werden.

 

Industrie

Für die professionelle Verwendung von Insektenkillern in der Industrie müssen Kriterien wie der Wirkungsbereich und die Funktionsweise bedacht werden. Letztere sollte insbesondere in der Lebensmittelindustrie beachtet werden, um eine Verunreinigung der Nahrungsmittel mit giftigen Insektiziden zu vermeiden.

 

Tierzucht und Landwirtschaft

Professionelle elektrische Insektenfallen für Landwirtschaft und Tierzucht. Leider sind auch Nutztiere wie Kühe, Schweine und Pferde stark von der Insektenplage betroffen. Stechinsekten stellen nicht nur einen Störfaktor für die Tiere dar, sondern können im schlimmsten Fall gefährliche Krankheitserreger übertragen.

Um die Ställe möglichst schädlingsfrei zu halten, eignen sich UV Insektenvernichter wie Stromgitter hervorragend, da auf diese Weise der Einsatz von Insektiziden vermieden wird.

 

Elektrische Insektenfalle für Tierzucht und Landwirtschaft
Professionelle elektrische Insektenfallen für Tierzucht und Landwirtschaft. Mit hoher Wattzahl.

 

Welche Insekten können mit einer modernen Insektenfalle vertrieben oder erledigt werden?

Ob Schmeißfliegen und Ameisen im Mülleimer, kleine Blutsauger wie Mücken oder potenziell gefährliche Stechtiere wie Wespen und Hornissen – nahezu jeder Haushalt hat mit verschiedenen Insekten zu kämpfen. Glücklicherweise kann eine geeignete Falle die meisten gängigen Arten vernichten beziehungsweise vertreiben. Hierzu gehören unter anderem auch Motten und Falter, Bremsen, Fruchtfliegen und viele weitere störende Insekten.

 

Kann man hochwertige Insektenfallen auch im Außenbereich einsetzen?

Obwohl moderne Insektenvernichter meist problemlos außerhalb des Hauses verwendbar sind, sollten Sie auch hierbei genauer auf den Wirkungsbereich des Modells achten. So sollte die Reichweite einer Falle, die für den Einsatz im Garten zuständig sein wird, die vollständige Fläche des Grundstücks abdecken. Auf diese Weise können kleine Störenfriede auch im gesamten Garten vernichtet werden.

 

Was kostet eine qualitativ hochwertige Insektenfalle?

Im Allgemeinen liegen die Preise für eine elektrische Insektenfalle höher als für eine chemische Variante mit Lockstoffen. Generell ist die Beschaffung eines günstigen Modells eine lohnenswerte Investition für Privathaushalte; professionelle Gewerbe profitieren hingegen von hochwertigeren Geräten. Diese liegen meist im Bereich zwischen 200 und 500 €, wobei auch teurere, moderne Varianten im vierstelligen Bereich keine Seltenheit sind.


Elektrische Wespenfalle – so wird man Wespen wirklich los!
Elektrische Wespenfalle - der richtige Schutz für diesen Sommer.
Elektrischer Insektenkiller – Wespen, Fliegen, Insekten effektiv vertreiben, entfernen, töten!
Gerade in der warmen Jahreszeit haben elektrische Insektenkiller Hochsaison.
Kategorien