Die Vorteile einer Fliegenfalle in der Gastronomie

Die Vorteile einer Fliegenfalle in der Gastronomie

Diverse Fliegenfallen sind aus der Gastronomie nicht wegzudenken. Schließlich ist größtmögliche Hygiene in Stätten, die der Bewirtung von Gästen dienen, ein absolutes Muss. Doch welche Fliegenfallen sich wirklich für den Gastrobereich eignen, erfahren Sie hier im Überblick.

 

Fliegenfallen als unverzichtbares Ausstattungselement in Restaurant, Café und Küche

Fliegen und anderes fliegendes Ungeziefer wie Wespen und Stechmücken erweisen sich nicht nur als lästig. Vielmehr stellen sie auch ein nicht zu unterschätzendes Gesundheitsrisiko dar. Denn an Flügeln und Beinen der unangenehmen Brummer können laut Forschern unzählige Bakterien haften. Lassen sich die lästigen Gesellen nun auf den im Café oder im Restaurant angebotenen Leckereien nieder, so kann dies rasch zu einer Infektion der Gäste mit schädlichen Erregern führen.

Wie also ist diesem fliegenden Problem, das vor allem in den warmen Sommermonaten zu einer wahren Plage wird, beizukommen? Die Lösung bieten Fliegenfallen, die den Gästen einen sicheren und ungestörten Genuss von leckeren Speisen sowohl im Freien als auch im Inneren einer Gastro-Lokalität ermöglichen.

Fliegenfallen Gastronomie

Das breite Spektrum effektiver, praktischer und optisch ansprechender Fliegenfallen

Fliegenfallen gibt es buchstäblich wie Sand am Meer. Um den Richtigen zu finden, sollten Sie sich über Sinn, Zweck und Einsatzort im Klaren sein. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Arten von Fliegenfallen. Gemeinsam ist diesen das Prinzip, die ungeladenen Gäste anzulocken, um sie dann letztendlich zu vernichten.

Als Lockmittel dienen in erster Linie spezielle Duftstoffe und UV-Licht. Bei einer Fliegenfalle mit Ventilator wiederum werden die Insekten durch den starken Sog in das Innere des Gerätes gezogen.

Der Unterschied zwischen einer Fliegenfalle und einem Insektenvernichter besteht darin, dass diese Reizmittel entweder dazu dienen, die Fliegen, Wespen und Stechmücken in einem Aufbewahrungsbehälter zu sammeln, um sie im Anschluss an sicherer Stelle freizulassen oder aber sie endgültig zu vernichten.

Zusammengefasst bieten sich Ihnen bei der Suche nach effektiven Fliegenfallen bzw. Insektenvernichtern die folgenden Optionen:

  • Duftspray-Insektenvernichter,
  • Klebefallen-Insektenvernichter,
  • elektrische Insektenvernichter,
  • Ventilator-Insektenvernichter sowie
  • HACCP-Insektenvernichter.

Letztere wurden speziell für Bereiche wie die Gastro entwickelt, in der höchste Qualitäts– und Hygienestandards einzuhalten sind.

 

Die Duftstoff-Variante: Wie Sie Insekten mit einer Fliegenfalle vertreiben können

Dieser Klassiker dient dazu, Insekten und anderem Ungeziefer mit einer für sie unangenehmen Duftnote den Garaus zu machen. Anders ausgedrückt: Entscheiden Sie sich für ein Insektenspray, das einzig und allein zu dem Zweck entwickelt wurde, Ungeziefer fernzuhalten, so werden Sie im Idealfall nicht mehr mit dem hier im Zentrum stehenden Problem konfrontiert werden.

Ein potentieller Nachteil gerade für den gastronomischen Bereich besteht jedoch darin, dass die in dem Spray enthaltenen Stoffe von Ihren Gästen als unangenehm empfunden werden oder im schlimmsten Fall sogar zu allergischen Reaktionen führen. Auch die jeweilige Duftnote des gewählten Sprays ist nicht unbedingt jedermanns Sache.

 

Elektrische Fliegenfallen als Garant, um Insekten endgültig loszuwerden

Möchten Sie keine Risiken eingehen und nicht nur störende, sondern auch gefährliche Brummer und andere fliegende und stechende Verwandte zuverlässig abtöten, so empfiehlt sich die Entscheidung für einen Insektenvernichter bzw. elektrische Fliegenfalle. Ein elektrisches Exemplar mit unter Spannung stehendem Stromgitter beispielsweise führt selbst bei der kleinsten Berührung zur Vernichtung.

An einer Klebefalle bleiben die Störenfriede hängen und verenden ebenfalls. Dient die mit einem Ventilator ausgestattete Variante einer Fliegenfalle der Vernichtung, so werden die gefangenen Insekten nicht an einem Ort, an dem sie keinen Schaden anrichten können, freigelassen, sondern gehen stattdessen nach einiger Zeit in dem Aufbewahrungsbehälter zugrunde.

 

Der geeignete Insektenvernichter für jeden Anlass

Angesichts der großen Auswahl an unterschiedlichen Modellen lässt sich mit Sicherheit eine Fliegenfalle bzw. ein Insektenvernichter für jeden Bedarf finden.

Die batteriebetriebene Variante erweist sich vor allem im Freien von Vorteil. Natürlich ist auch eine Kombination aus Vertreibung und Vernichtung denkbar. Um die ungeladenen Brummer nach Möglichkeit fernzuhalten, können Sie in einem ersten Schritt zu Insektenspray greifen. Gelangen im Anschluss dennoch einige Insekten in die unmittelbare Nähe verlockender kulinarischer Köstlichkeiten, so garantiert ein zusätzlich aufgestellter Insektenvernichter maximalen Schutz.

Für die Gastronomie ist hier allen voran der nach den gesetzlichen Richtlinien für die Lebensmittelindustrie konstruierte HACCP- Insektenvernichter zu empfehlen. In diesem Zusammenhang ist auch zu berücksichtigen, dass Sie mit Bußgeldern bis zu 600 Euro rechnen müssen, wenn Sie die hier erwähnten, für die Gastronomie obligatorischen Richtlinien nicht einhalten. Lesen Sie auch „Insektenvernicht – die Alleskönner für den Sommer“ und einen Überblick zu den unterschiedlichen Varianten zu bekommen.

 

Stichwort Kostenaufwand für hochwertige HACCP-Insektenvernichter

Zu guter Letzt stellt sich die Frage, welche Kosten auf Sie zukommen, wenn Sie im Bereich Gastro für einen optimalen und der gesetzlichen Norm entsprechenden Insektenschutz sorgen möchten? Ein Blick in unser Sortiment genügt sicherlich, um Ihre Frage zufriedenstellend zu beantworten. HACCP Fliegenfallen entsprechen den gesetzlichen Vorschriften für Hygienestandards und wurden daher speziell für die Lebensmittelnindustrie, Gastronomie und den öffentlichen Bereichen hergestellt.

Im Hygiene Shop finden Sie nicht nur eine Fülle an Modellen in unterschiedlichen Größen und Designs. Vielmehr bieten sich Ihnen auch verschiedene Preisklassen, die bereits bei 70 Euro beginnen. Je nach Größe Ihrer Lokalität empfehlen sich allerdings kostspieligere und damit auch hochwertigere und effektivere Varianten wie beispielsweise die Insektenfalle Genus® Spectra für gegenwärtig 334,90 Euro.


Fliegenfalle fürs Restaurant: Die perfekten Lösungen
Elektrische Fliegenfalle fürs Restaurant: Die perfekten Lösungen Wie die elektrische Fliegenfalle helfen kann - Fliegende Insekten stellen die Schädlingsbekämpfung immer wieder vor Herausforderungen.
Was Sie bei Fliegenfallen für die Gastronomie beachten sollten
Fliegenfalle für die Gastronomie – das sollten Sie beachten In der Gastronomie sind Fliegenfallen oft die einzige Möglichkeit, um die kleinen Plagegeister loszuwerden.
Kategorien